ZEWO Certified
DE | EN | Sign in

Sportaktivitäten für behinderte Kinder und Jugendliche

Hintergrund:

Der „Tesfa Community Sport Club“ organisiert Sportanlässe für behinderte Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 23 Jahren in Eritrea. Damit die Kinder - sehbehinderte/blinde, hörbehinderte, autistische Kinder mit Kinder mit Down-Syndrom - in rechter Weise gefördert werden können, werden die TrainerInnen in Ausbildungskursen geschult. Die TrainerInnen lernen die psychologischen Eigenarten und das Verhalten der Kinder und Jugendliche besser zu verstehen. Sehbehinderte/blinde Kinder Jugendliche spielen Goal-Ball (Ball mit einen Klingel im Inneren), Hörbehinderte spielen Fussball und Volleyball. Je nach Möglichkeit spielen Down-Syndrom-Kinder und autistische Kinder Fussball, Basketball oder Seilspringen.

Aktivitäten:

SUKE finanziert schon seit Längerem das Goal-Ball Spiel in der Hörbehinderten Schule „Abraha Bahta“. Das aktuelle grössere Projekt (2015 – 2017) wird in Zusammenarbeit mit der EU durchgeführt. An zehn Schulen profitieren 329 Kinder/Jugendliche - davon 123 Mädchen – vom sportlichen Angebot.

Beitrag von SUKE:

Beitrag für 2015 - 2017: SFR 6500.-

Aktuellster Bericht: Eritrea Info 84 S.8